Das Ergonomiedreieck.

Das Ergonomiedreieck.

Als Ergonomiedreieck beschreibt der Ergonom die Mensch-Maschine-Schnittstellen beim Motorrad. Es sind jene Stellen, an denen der Mensch mit seinem Motorrad unmittelbaren körperlichen Kontakt hat. Dies sind die Sitzbank, der Lenker, genauer die Lenkergriffe, und die Fußrasten.

Ziel der Optimierung der Ergonomie am Motorrad ist es, die genannten Schnittstellen sowie Hand und Fußhebel individuell an den Fahrer anzupassen, sodass deren Anordnung ein entspanntes und ermüdungsfreies Fahren erlauben.

Wir bei Wunderlich beschäftigen uns seit mehr als zwei Jahrzehnten intensiv mit den Anpassungsmöglichkeiten zur Verbesserung der individuellen Ergonomie bei BMW Motorrädern.

Die gewonnenen Erkenntnisse in der Ergonomie und der Produktentwicklung lassen sich auch auf andere Motorräder wie beispielsweise die Harley-Davidson Pan America anwenden. Um ein Motorrad grundsätzlich ergonomisch zu optimieren, empfehlen wir, sich zunächst mit den folgenden drei wesentlichen Grundkomponenten auseinanderzusetzen.

Basiskomponenten der Motorrad-Ergonomie

  • Unsere Sitzbänke AKTIVKOMFORT
  • Unsere Lenkererhöhungen ERGO und ERGO+
  • Unsere Fußrastenanlagen

KONTAKT

Wunderlich GmbH
Joseph-von-Fraunhofer-Str. 6-8
53501 Grafschaft-Ringen
Germany

Fon: +49 (0) 2641 3082-0
Fax: +49 (0) 2641 3082-208
info@wunderlich-adventure.de

NACHRICHT

Bitte rechnen Sie 4 plus 2.

© 2022 Wunderlich GmbH     DE | EN | ES | IT | FR
Kundeninfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | AGB | Impressum

Logo Wunderlich Adventure

© 2022 Wunderlich GmbH

Kundeninfo | Datenschutz | Widerrufsrecht | AGB | Impressum

DE | EN | ES | IT | FR

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.